Nutzungsbedingungen Bewerber

Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Verantwortliche Stelle
    Um Ihre Bewerbung optimal bearbeiten zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt die IP.Zeitarbeit GmbH, Wilhelm-Kern-Platz 6, 32339 Espelkamp, als verantwortliche Stelle (u.a. durch Interviews, Tests, Lebensläufe, der Einholung von Referenzen bei von Ihnen genannten Dritten) relevante Daten zu ihrer Person.
     
  2. Personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten die innerhalb der IT-Systeme von der IP.Zeitarbeit GmbH verarbeitet und genutzt werden, sind:
    (1) Ihre persönlichen Daten, wie zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Telefonnummer, vollständige Adresse,
    (2) Ihre Personendaten / Bewerberdaten, die Sie als Person in Ihrem beruflichen Umfeld betreffen, wie zum Beispiel Gehaltsvorstellungen, Ausbildung, berufliche Laufbahn, Fähigkeiten, Kenntnisse, gewünschter Einsatzort, Verfügbarkeit, Berufswünsche soweit diese die angestrebte berufliche Tätigkeit betreffen.
    (3) Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von besonderen Arten von personenbezogenen Daten, insbesondere Gesundheitsdaten, Schwerbehinderteneigenschaft, Familienstatus oder Religionszugehörigkeit, Vorstrafen findet durch die IP.Zeitarbeit nur statt, sofern dies zur Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen oder aufgrund zwingender geschäftlicher Gründe oder zur Prüfung der persönliche Eignung für die jeweilige Tätigkeit, den angestrebten Arbeitsplatz erforderlich ist oder aufgrund Ihrer vorher erteilten Einwilligung.
     
  3. Daten von Dritten
    Falls Sie Informationen über Dritte zu einem bestimmten Zweck an die IP.Zeitarbeit GmbH übermitteln, geht die IP.Zeitarbeit GmbH davon aus, dass diese Dritten zu diesem bestimmten Zweck ihre Einwilligung zur Weiterleitung an sowie zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch die IP.Zeitarbeit GmbH erteilt haben und dass Sie bei der Übermittlung der Informationen über Dritte keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten verletzen.
     
  4. Zweck der Verwendung
    Die Zwecke, für die Ihre Personendaten von der IP.Zeitarbeit GmbH verwendet werden, sind
    (1) die Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung oder deren Anbahnung, was vor allem das Weiterleiten Ihrer Personendaten an potentielle Kundenunternehmen/Auftraggeber beinhaltet,
    (2) um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen zu pflegen,
    (4) zur Verteidigung und Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen,
    (5) zur Erfüllung von gerichtlichen oder behördlichen Anordnungen oder Anforderungen.

    Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist darüber hinaus dann zulässig, wenn andere Rechtsnormen diese Datenverarbeitung erlauben oder verlangen.
     
  5. Übermittlung an Dritte
    Ihre personenbezogenen Daten werden für die in Ziffer 4 genannten Zwecke an unsere Kunden bzw. Auftraggeber übermittelt oder soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten soweit möglich anonymisiert bzw. nach Abschluss von Verträgen mit den Dritten weiter. Dies geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften und unter Einhaltung der jeweiligen Zweckbindung.
    Sofern die Daten zu den genannten Zwecken an Dritte weitergegeben werden, hat die IP.Zeitarbeit GmbH keinen Einfluss auf die Speicherung, Verwendung bzw. Löschung dieser Daten beim Dritten; etwaige datenschutzrechtliche Ansprüche richten sich in diesem Fall daher allein gegen den Dritten. Mit einer etwaigen Übermittlung von Fotos an die IP.Zeitarbeit GmbH willigen Sie darin ein, dass die IP.Zeitarbeit GmbH diese zusammen mit den Bewerbungsunterlagen an interessierte Dritte übermittelt.
    Eine Übermittlung von besonderen personenbezogenen Daten kann zu anderen Dritte aufgrund von erforderlichen geschäftlichen Belangen oder gesetzlichen Anforderungen erfolgen. Eine solche Übermittlung erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften und unter Beachtung der jeweiligen Zweckbindung oder wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.
     

  6. Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualisierung
    Mit der Einwilligung erklären Sie weiter, dass alle von Ihnen angegebenen Daten vollständig und richtig sind. Bei Änderungen bezüglich Ihrer Personendaten erklären Sie sich bereit, die IP.Zeitarbeit GmbH umgehend von diesen Änderungen in Kenntnis zu setzen.
     
  7. Verpflichtung auf das Datengeheimnis
    Alle Beschäftigen der IP.Zeitarbeit GmbH, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte (externe Dienstleister) und unsere Vertragspartner sind auf das Datengeheimnis und zur Verschwiegenheit verpflichtet.
     

  8. Auskunft oder Berichtigung
    Sie haben gem. Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Für eine Auskunft über, oder Berichtigung Ihrer Personendaten oder bei Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten oder falls Sie Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an: IP.Zeitarbeit GmbH, Wilhelm-Kern-Platz 6, 32339 Espelkamp, Stichwort: Datenschutz oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz [at] ip-zeitarbeit.de.

​​

Ich habe die vorstehenden Informationen zur Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Speicherung meiner personenbezogenen Daten durch die IP.Zeitarbeit GmbH verstanden und mir ist dies bewusst.

Einwilligung gemäß Art. 7 DS-GVO, § 26 BDSG
Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten und Angaben (dazu zählen auch: Lebenslauf, Facharbeiterbrief, Zeugnisse, Beurteilungen, etc.) unter Beachtung des BDSG und der DS-GVO von der IP.Zeitarbeit GmbH zur erforderlichen Bearbeitung meiner Bewerbung erhoben, verarbeitet, genutzt und gespeichert werden.Ich willige auch entsprechend § 22 KunstUrhG ein, dass bei einer evtl. Einstellung ein Foto meiner Person gemacht, oder ein von mir zur Verfügung gestelltes Foto genutzt wird, um Zugangskontrollmaßnahmen (Stempel-, Identifikationskarte) des Kunden zu gewährleisten. Für den Fall, dass mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine geeignete Stelle angeboten werden kann, bin ich mit der Speicherung meiner Bewerbungsdaten für 12 Monate einverstanden. Während dieser Zeit können mich die Personalverantwortlichen der IP.Zeitarbeit GmbH über weitere Überlassungs- und Vermittlungsmöglichkeiten informieren.

Jederzeitige Widerruf gem. Art. 7 Abs. 3 Satz 1 DS-GVO, § 51 Abs. 3 BDSG
Sie haben das Recht, diese Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ich kann meine Einwilligung ohne für mich nachteilige Folgen verweigern bzw. jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder elektronisch widerrufen. Ich kann gem. § 35 BDSG jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung auch einzelner personenbezogener Daten verlangen.


Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, ist es der IP.Zeitarbeit GmbH nicht möglich Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Sie können sich dann gerne an einen anderen Dienstleister wenden. Ein Anspruch Ihrerseits auf die Bearbeitung besteht gesetzlich nicht. Bei einem persönlichen kennenlernen legen wir Ihnen eine entsprechende Einwilligungserklärung zur Unterschrift vor.